Demokratie in Gefahr? Aus der Vergangenheit lernen

Die Grünen Landtagsabgeordneten für Mannheim, Elke Zimmer und Dr. Susanne Aschhoff, laden die Stadtgesellschaft zu der Veranstaltung „Demokratie in Gefahr? Aus der Vergangenheit lernen“ ein!

Was? Führung durch das NS-Dokumentationszentrum und Diskussion mit dem Direktor des Marchivum Dr. Harald Stockert zum Thema „Demokratie in Gefahr? Aus der Vergangenheit lernen“

Wann? Am Sonntag, dem 25. Februar um 11:30 Uhr

Wo? im Marchivum

Wie? Wir bitten um Anmeldung unter Angabe des Namens und der Teilnehmendenzahl an [email protected] oder [email protected] zur besseren Planung.

 

Details

Demokratie in Gefahr? Aus der Vergangenheit lernen

Die Landtagsabgeordneten Elke Zimmer und Dr. Susanne Aschhoff laden zur Führung durchs NS-Dokumentationszentrum im MARCHIVUM.

Wie gefährdet ist unsere Demokratie? Haben wir aus der Vergangenheit gelernt oder gibt es Parallelen zu den 1930er Jahren? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen widmet sich die Veranstaltung „Demokratie in Gefahr? Aus der Vergangenheit lernen“ am Sonntag, 25. Februar, 11.30 Uhr, im MARCHIVUM. Die Grünen Landtagsabgeordneten Elke Zimmer und Dr. Susanne Aschhoff laden ein zu einer Führung durch das NS-Dokumentationszentrum und einer anschließenden Diskussion mit Dr. Harald Stockert, dem Direktor des MARCHIVUM.

„Nie wieder ist jetzt: Diesen Ruf gilt es, weiterzutragen und deutlich zu machen, wie wichtig es ist, unsere Demokratie zu schützen und als Demokrat*innen zusammenzustehen“, betonen die Abgeordneten. „Um zu verhindern, dass Geschichte sich wiederholt, ist es wichtig, die Vergangenheit zu kennen.“ Die multimediale und interaktive Dauerausstellung „Was hat das mit mir zu tun?“ im MARCHIVUM erzählt die historische Entwicklung in Mannheim während der NS-Diktatur. Sie stellt Fragen nach dem Wie und Warum an unsere eigene Geschichte, um ein Verständnis dafür zu entwickeln, dass unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung nicht selbstverständlich ist, sondern stets gegen antidemokratische Tendenzen von uns allen verteidigt werden muss.

Die Teilnahme ist kostenlos. Zur besseren Planung bitten Zimmer und Aschhoff um eine kurze Anmeldung per Mail an [email protected] oder telefonisch unter 0621-12807302. Eine spontane Teilnahme ist ebenfalls möglich.

 

Foto: Ausstellung „Was hat das mit mir zu tun?“ Kathrin Schwab, MARCHIVUM

Sonntag
25.02.2024
11:30 ‐ 13:00 Uhr
Marchivum
Archivplatz 1
Mannheim
organisiert von Dr. Susanne Aschhoff & Elke Zimmer